Pfarrgebiet

Unsere Pfarre umfasst ca. 3400 KatholikInnen in ca. 2500 Haushalten;
Das pfarrgebiet erstreckt sich von der Anton-Kriegergasse hin zur Marktgemeindegasse und von der Karl-Schwedgasse hin zur Gatterederstraße. Unsere Wohnstruktur ist geprägt von großen Gemeinde- und Genossenschaftsbauten auf der einen Seite der Endresstraße, und von Einfamilienhäusern auf der anderen. Im Pfarrgebiet selbst befinden sich wenige Geschäfte und – für Maurer Verhältnisse traurig – kein einziger Heuriger. Die Volksschulen befinden sich in der Prückelmayrgasse und „neu“ einen kleine katholische Privatschule in der Endresstraße – Tankstelle, die Schule – mit beiden haben wir gute Kontakte.
Doch ist unser Pfarrgebiet auch Boden für viele verschiedene christliche Gemeinschaften:

  • die Fokularbewegung in der Meyrinkgasse [Link]
  • die Personal Gemeinde Endresstraße [Link]
  • die Wohngemeinschaft „Altes kloster“ [Link]
  • die Missionsschwestern vom heiligsten Erlöser mit ihrem Projekt dem Familienwohnheim „Haus Sarepta“ [Link]